Es ist Zeit, das Leben in die eigene Hand zu nehmen…
<i>Anhänger</i>
  • © 2023 AvH Design 0

Anhänger

Nun ist es soweit und ein großer Traum ging in Erfüllung: Mein neuer Anhänger der Münchner Firma Hinterher.com ist eingetroffen. Das Modell nennt sich Hxxxl light (Ladefläche 128cm x 60cm) in schwarz mit Matte und Seitenabweiser. Bisher jeden Euro wert!

Banner Lastenrad

Nun geht es darum, den Anhänger zu modifizieren und anzupassen und vor allem zu nutzen.

Bildschirmfoto 2022-09-15 um 16.35.33

Der allererste (Paletten-)Transport
Eine erste Fahrt mit dem Neuen zum örtlichen Palettenhändler brachte den gewünschten Erfolg: Zwei Holzpaletten mit den Maßen 120cm x 100cm waren hochkant kein Problem. Einige Abspannbänder sind natürlich eine Grundvoraussetzung und umsichtiges Fahren. Höchstgeschwindigkeiten auf dem kombinierten Fuß- und Radweg sind nicht zu erzielen.

Vor Ort - unter Mithilfe - der Verkäufer dann alles gut verzurrt…
IMG_7700. IMG_7706
…und nach 5 Kilometern tatsächlich ohne Zwischenfall zuhause eingetroffen! Es hätten auch 4 Stück gepasst.

Schneller als ich sehen konnte, war mein positives Feedback an den Hersteller nicht nur dort gut angekommen, sondern auch ungekürzt auf der dortigen Internetseite in der Kundengalerie veröffentlicht: https://www.hinterher.com/kundengalerie/paletten-mit-dem-fahrradanhnger

Bildschirmfoto 2022-09-15 um 16.35.33

Aufbau einer DIY-Umrandung
Nun folgt der Ausbau mit einer Reling aus Restholz, damit auch Stückgut sicher transportiert werden kann. Die niedrige Ladekante ist optimal für Kiste jeglicher Art, aber bei Müllsäcken (siehe weiter unten) oder losen Gegenständen fehlt eine sichere Umrandung.
Restleisten aus dem Rückbau der Sauna sind nun so miteinander verschraubt bzw. nur gesteckt, dass man sie in der Nutzung durch die Spanngurte unter Spannung zusammenhält und bei Nichtbedarf leicht zerlegen kann. Die Seitenteile sind fest verbunden und die Mittelstücke nur gesteckt.
In der Praxis musste sich die Konstruktion noch nicht bewähren.
IMG_7711

Bildschirmfoto 2022-09-15 um 16.35.33

Umrüstung zum Fahrradtransporter
Das nächste Projekt ist nun der Transport von anderen Fahrrädern und man fragt sich, wofür?
Als ich aber neulich das defekte Fahrrad meiner Frau zur Werkstatt bringen wollte, rollte ihr Rad eigentlich gar nicht richtig (nach einem Umfallen blockierte etwas) und ich konnte das Rad auch nicht mal eben neben mir herschieben (zu schwach) und zu Fuß zurück wollte ich auch nicht. Daher musste nun eine Transportmöglichkeit her und so war die Umsetzung auch schon klar:
Eine einfache Holzunterkonstruktion für den klassischen Dachträger aus dem Altebestand - bei Bedarf für ein bis drei Räder!
IMG_7846
Zu erkennen ist der Transport im Zielort nach 9 Kilometern holpriger Fahrtstrecke.
IMG_7847
Zwei Querbalken mit Schrauben schnell fixiert, die Fahrradschiene mit drei Spax montiert und dann mit den mitgelieferten Abspanngurten befestigt. Schneller und sicherer geht es auch nicht auf einem Autodach! Und nach dem Abbau liegen auch nur zwei kleine Balken herum…
IMG_7852

Bildschirmfoto 2022-09-15 um 16.35.33

Ausstattung mit Grundplatte
Folgt…