<i>Vauha-Blog</i>
  • © 2023 AvH Design 0

Vauha-Blog

Neuer Filter

Im Anschluss an das Dach habe ich das neue Filterrohr aufgeschnitten und schon einmal provisorisch einen Filter eingelegt. Der Deckel soll noch über Kabelbinder beweglich bleiben und zum Reinigen geöffnet werden können. Man kann erkennen, dass vom Flachdach kleinste Schmutzteile kommen…
IMG_0071

Unterstand nun überdacht

Nach einem Ausflug mit dem Kipperle zu einem Baumarkt konnte ich die fehlenden Dachteile kaufen und nun am Wochenende befestigen. Es war Sturm angekündigt. Es fehlt nun nur noch die Dachrinne, die bisher aber ganze 20 Zentimeter zu kurz ist…
IMG_0069

Thomas muss zur Inspektion

Von meinem Umbau infiziert, wollte Thomas nun sein neues JobRad zur Inspektion nach Winsen transportieren. Eigentlich kein Problem, aber der Rahmen ist zu dick für die Halterung. Also schlug ich vor, seinen Fahrradanhänger von der Kupplung des Autos einfach auf den Anhänger zu stellen. Dieser passte genau und so waren die 18 Kilometer mit dem normalen Rad "für ihn "kein Problem"! (Weitere Bilder auf Hinterher.com)

fbb55d9c-3c3b-4869-a3d5-5121ad37c021

Das Dach steht

Der Dachstuhl wurde aus Resten der Sauna gebaut und macht nun nach einer Querverstrebung einen guten Eindruck. Auf dem Dach fehlen allerdings noch zwei Elemente aus Trapezblech und eine Dachrinne. Eine Beleuchtung soll es auch noch geben…
IMG_9852

Es geht weiter

Ein halber Nachmittag war nun eingeplant, damit es mit der Dachkonstruktion weitergehen konnte. Ein verhexter Tag, weil immer das falsche Werkzeug (Schraubzwinge zu kurz, Biteinsatz falsch, Schraube nicht einheitlich etc.) den Ablauf verzögerte. Außerdem waren ständige Überlegungen erforderlich, um Reste zu verbrauchen und keine unnötigen Abfälle zu produzieren.
IMG_9836

Komplizierter als gedacht

Alle Zeichnungen und Überlegungen bringen nichts, weil es in der Natur anders ist. Da das Gefälle leider nicht nach links zu bewegen war - den neuen Tank hatte ich schon dreimal neu ausgerichtet-, habe ich dann kurzerhand die Verbindungen auf die andere Seite verlegt und dabei auch die Kommunikation unter der Erde verändert… Vor dem Dunkelwerden wurde noch das alte Dach entfernt und an der Neukonstruktion gearbeitet…
IMG_9797
Donnerstag geht es hoffentlich weiter!

Fortschritte Umbau

Es war aber leider nicht so einfach und "mal eben". Ich orientierte mich an den beiden vorhandenen Tanks und nutzte demnach alle Gehwegplatten, eine Palette 100x120 und einen optisch identischen IBC-Zank in schwarz. Leider war kein Maß identisch und selbst der Ablauf aus dem aus meiner Sicht identisch aussehenden IBC liegt 3cm höher!!! Also alles dreimal aufbauen…
IMG_9785

Umbau Wassertanks

Heute sollte es beginnen, die große Erweiterung der "Regenwasseranlage I" von 2000 auf 3000 Liter mit einem neuen Dach. Um 10 Uhr sah es noch so aus…
04EA1B6F-CFA1-4190-8EEE-C76E2BEF9D6D

Kaminholz gerettet

Auf der Rücktour konnte ich gleich einen kleinen Bestand an Kaminholz aus dem Regen retten und zur Verwertung mitnehmen. Es wäre noch etwas mehr gegangen, aber durch die Nässe war das Gewicht schlecht zu messen.
IMG_9663

Geteiltes Whiskyfass 70kg

Das Weihnachtsgeschenk - ein geteiltes Whiskyfass als Pflanzkübel - sollte CO2-neutral transportiert werden. Also Anhänger raus, zur Gewichtsverteilung zwei Bretter und festzurren. Dann 2 Kilometer Radstrecke und alles heil angekommen. Ein ganzes Whiskyfass ohne Deckel kommt kommende Woche.
(Weitere Bilder auf Hinterher.com)
IMG_9659